Abschied von den Weingütern

Der Te Mata Peak liegt auch heute in Wolken, der Abschied von Havelock North fällt deshalb nicht ganz so schwer. Erst den SH 2 entlang Richtung Süd-Westen bis Palmerston North dann Richtung Westen bis Wanganui führt die nächste Route. Der Top 10 Holiday Park wird von Deutschen geführt, deshalb dauert das Einchecken etwas länger, dafür kriegen wir gleich die richtigen Hinweise, wo wir auf alle Fälle auf Besichtigungstour gehen müssen.

Weiterlesen: Abschied von den Weingütern

Neuseeland - Teil 2

Gabys Philosophiestunde Teil 2: Kiwi Kaffee

Weiterlesen: Neuseeland - Teil 2

Regen - und noch mehr Wein

Es regnet. Mal mehr mal weniger, aber der Ausflug zum Te Mata Peak wird erst mal verschoben. Zuerst geht es zum Cape Kidnapper, dann setzen wir die Weintour fort: erst Clearview Estate Winery, dann das höchst bewertete Weingut Te Mata Estate Winery. 

Weiterlesen: Regen - und noch mehr Wein

Die ersten Weinproben

Nach einer Erkundungstour durch Napier widmen wir den Rest des Tages den Weinproben: Esk Valley Estate, Vidal Wines und zu guter Letzt Black Barn. 

Weiterlesen: Die ersten Weinproben

Ziel 1: Rotweinanbaugebiet Nr. 1 Hawke's Bay

Wir verlassen die stinkende Stadt (heute morgen hat sie uns noch mal eine besondere Duftwolke zukommen lassen) und fahren nach Havelock North. Nicht den direkten Weg, wir wollen ja was sehen von der Insel, also erst an die Nord-Ostküste Richtung Whakatane, dann über Opotiki Richtung Süden nach Gisborne, und von dort mehr oder weniger an der Küste entlang auf dem Highway (?) 2 über Napier und Hastings nach Havelock North. 

Weiterlesen: Ziel 1: Rotweinanbaugebiet Nr. 1 Hawke's Bay

Unterkategorien