Taupo und Wai-O-Tapu

Heute besichtigen wir den größten See Neuseelands, Lake Taupo, mit der zugehörigen Stadt Taupo und dem von dort entspringenden Fluss Waikato, der längste Fluss Neuseelands, der irgendwann bei Auckland ins Meer mündet. Anschließend holen wir uns eine gehörige Brise faule-Eier-Gestank in dem Park Wai-o-Tapu.

Weiterlesen: Taupo und Wai-O-Tapu

Endlich Landschaft

Nach den Städte- und Rund-um-Städte-Touren zieht es uns in die weite des Landes: zum Blauen und Grünen See, zum Lake Takawera - der zweitgrößte See Neuseelands, und zum Spa Bad in unserem Motelzimmer.

Weiterlesen: Endlich Landschaft

Neuseeland - Teil 1

Gabys Philosophiestunde: Der erste Eindruck der Neuseeländischen Gelassenheit und eine kleine Abhandlung über die Gourmets in Neuseeland. Aber der Rotwein ist klasse! 

Weiterlesen: Neuseeland - Teil 1

Rotorua - es stinkt

Heute geht es etwas gemütlicher zu, nach dem Frühstück sehen wir uns eine Schaf-Show an, dann den vom Aussterben bedrohten Kiwi (-Vogel) und begutachten die stinkenden und brodelnden Schlammlöcher in der Innenstadt. Krönender Abschluss bildet der Lake Rotorua, mit der Schwefelbucht.

Weiterlesen: Rotorua - es stinkt

Abschied von Auckland - ab nach Rotorua

Am Flughafen von Auckland holen wir den Mietwagen ab und weiter geht es in den Süden und ins Landesinnere nach Rotorua - der Furzstadt. Hier stinkt es teilweise bestialisch von den Schwefelquellen, die überall brodeln und der Schwefelbucht des Lake Rotorua.

Weiterlesen: Abschied von Auckland - ab nach Rotorua

Unterkategorien